Die englische Version der virtuellen Ausstellung verfügbar

Wie wurde Liszts Dienstwohnung an der Alten Musikakademie eingerichtet? Wie war der Tagesablauf des Meisters und was war seine Lieblingsbeschäftigung, als er den Abend mit seinen Freunden verbringen konnte? Wer waren die Schülern oder hochrangige Personen, die ihn oft in seinem Appartement besuchten? Unsere virtuelle Ausstellung mit dem Titel „Visiting Franz Liszt at his home in Sugár Avenue“ [Zu Gast bei Franz Liszt in seiner Wohnung an der Radialstraße], die erweiterte Version der aktuellen temporären Ausstellung, beantwortet, unter anderem, diese Fragen. Deswegen freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass auf unserer Website das gesamte Material der Ausstellung jetzt auch auf englischer Sprache verfügbar ist. Die Forschung und Zusammenstellung des Ausstellungaterials wurden von Museumsmitarbeitern durchgeführt; der IT-Hintergrund ist die Arbeit von Miklós Török und Áron Török.